30 Jahre Immobilienlehrgänge
CEPI Akkreditierung
29.10.2015

Alumni Tour Expo Milan 2015


Erneuerbare Energie und die Weltausstellung Expo standen im Mittelpunkt der 2 tägigen Alumni Tour 2015 in Mailand, welche gemeinsam mit ImmoABS und dem Energiepark Bruck/Leitha organisiert wurde.

Mailand bietet zahlreiche Highlights in Bezug auf Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien.
So wurde das nachhaltige Wohnhaus Bosco Verticale (Vertical Forest) besichtigt - ein Projekt für eine städtische Aufforstung, welches zur Regeneration der Umwelt und zur städtischen Artenvielfalt beiträgt, ohne das Stadtgebiet zu erweitern.

Für die Absolventinnen und Absolventen des MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe ging es dann im Rahmen der Technical Tour weiter zum Unicredit Pavillon, welcher Teil des Porta Nuova Stadtentwicklungsprojekts ist. Dieses wurde 2004 genehmigt und umfasst 3 Teile (Porta Nuova Garibaldi, Porta Nuova Varesine, Porta Nuova Isola) auf ca. 340.000 m2.
Der nächste Programmpunkt war der Il Sole 24 Ore, ein bereits existierendes Industriegebäude welches zwischen 1998 und 2004 restauriert und umgebaut wurde und nun die Hauptverwaltung der italienischen Finanztageszeitung Il Sole 24 Ore beherbergt.
Zum Abschluss der Tour ging es weiter zur Bocconi Universität an welcher uns das Heizsystem im Detail erklärt wurde.

Für die Absolventinnen und Absolventen der Immo Lehrgänge fand an diesem Nachmittag das ERES Industry Seminar zum Thema „Urban Regeneration and Development in low growth economies“ statt. Das Seminar beinhaltete Präsentationen der italienischen Wirtschaft, des Immobilienmarktes und Verfahren zur Gebietswiederbelebung in Mailand.

Am 24. Oktober 2015 wurden alle  Alumni zum Workshop “Renewable Energy & Green Buildings” in der VIP Lounge des Austria Pavillons der EXPO 2015 geladen. Als Vortragende durften wir Prof. Marzia Morena, FRICS; Doris Wirth (Bluewaters Environmental Consultants), Prof. Reinhard Haas (TU Wien) und Amela Ajanovic (TU Wien) begrüßen.

Der Austria Pavillon erfreute sich großer Beliebtheit. So zählte der Pavillon über 2 Millionen Besucher und Besucherinnen in der Zeit von 01.Mai – 31.10.2015. Auch wurde ihm die Auszeichnung für „Sustainable Architecture“ zuteil.

Im Anschluss an den Workshop nutzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit das weitläufige Expo Gelände zu erkunden. Dort erwarteten sie zahlreiche architektonische Highlights. Insgesamt präsentierten rund 145 Länder Ihre Visionen für die Zukunft unseres Planeten.

zur Fotogalerie >>


Graduierungsfeier von 3 Masterprogrammen an der TU Wien
» mehr

Einladung zum „Ball der Technik“ 2016
» mehr

Save-the-date Info-Sessions: Universitätslehrgang „Immobilienwirtschaft & Liegenschaftsmanagement“
» mehr