30 Jahre Immobilienlehrgänge
CEPI Akkreditierung
09.07.2019

Immo Spotlight: Mag. Felix Zekely, MSc MRICS


Herr Zekely ist Absolvent des postgradualen Universitätslehrgangs MSc Immobilienmanagement & Bewertung. Nach langjähriger Berufserfahrung hat er mit zwei Partnern die OPTIN Immobilien GmbH gegründet.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Immobilien-Ausbildung an der TU Wien stellte er sich den Fragen unseres Interview Teams.

CEC-Studienabschluss
MSc Immobilienmanagement & Bewertung

Jahr der Graduierung
2012

Derzeitige berufliche Funktion
Partner OPTIN Immobilien GmbH

Unternehmen
OPTIN Immobilien GmbH

Was macht OPTIN Immobilien GmbH und was machen Sie im Unternehmen?
Nach gut 15 Jahren in großen Konzernen und Managementpositionen wollten wir – die drei Partner David Breitwieser, Alexander Fenzl, Felix Zekely – wieder zurück in die direkte Kundenbetreuung und das Management von Kauf- und Miettransaktionen. Wir sind Senior Professionals und denken dass wir durch die direkte Betreuung unserer Kunden auf Partnerebene hohen Mehrwert liefern können. OPTIN steht für aussergewöhnliche Ergebnisse durch Expertise und Konsequenz, ein OPTimum zu erzielen durch das Insistieren betreffend konsequenter Umsetzung.    

Wie können Sie das an der TU Wien erworbene Wissen in Ihrer aktuellen Position anwenden?
Ohne den ganzheitlichen Blick, der mir mitgegeben und vermittelt wurde, könnte ich niemals auf dem heutigen Niveau arbeiten. Ohne den Bewertungshintergrund wäre die Beurteilung von Projekten auf dem Level wie wir es heute machen nicht möglich. Ohne das Netzwerk, dass ich mitgenommen habe wäre die Akquisition von Mandaten unvergleichbar schwieriger.

Welche Erinnerungen haben Sie, wenn Sie an Ihr Studium an der TU Wien zurückdenken? Wie war bzw. ist die Verbindung mit Ihren StudienkollegInnen?
Nur gute Erinnerungen, das es zeitweise anstrengend war vergisst man ja glücklicherweise weitgehend. Aus meinen Studienkollegen wurden Freunde in professioneller Hinsicht. Ich bin ja auch im Management des ALUMNI Clubs IMMOABS aktiv und hab Kontakt zu sehr sehr vielen aktiven und ehemaligen Studenten.

Was macht aus Ihrer Sicht den Erfolg der Immobilienlehrgänge an der TU Wien aus?

Das interdisziplinäre Programm, die Vortragenden und der Anspruch Senior Professionals im Lehrgang zu haben. Und der Zugang zu IMMOABS plus die RICS Akkreditierung.

Wie ist ein Abschluss im Immobilienbereich an der TU Wien heute bei Arbeitgebern angesehen?
Er genießt sehr hohes Ansehen und sie finden in allen großen Unternehmen in Wien Absolventen.

Was raten Sie Studierenden, die mit einem Immobilienstudium an der TU Wien beginnen möchten?
Man muss sich die Frage stellen ob es der richtige Zeitpunkt ist und ob ich bereit dafür bin. 5 Jahre denke ich sollte man schon an Berufserfahrung im Real Estate Bereich mitbringen. Man nimmt mehr mit und kann auch mehr einbringen wenn man mehr Erfahrung mitbringt.

Wie hat die Absolvierung des Masterprogramms Immobilienmanagement & Bewertung zur Verwirklichung Ihrer Karriereziele beigetragen? Wie sind Sie den Weg in die Selbstständigkeit / zur Firmengründung gegangen?
Ich habe nach 15 Jahren bei CBRE und SIGNA mit 2 Partnern die OPTIN GmbH gegründet. Ich wäre nicht wo ich derzeit bin, hätte ich nicht das Masterstudium abgeschlossen.
Ich habe erst im Rahmen des Studiums an der TU eine wirklich ganzheitliche Betrachtungsweise zu allen Aspekten des Real Estate Managements entwickelt und bin somit professionell wirklich erwachsen geworden.  

Wie würden Sie Ihr Immobilienstudium an der TU Wien in einem Wort beschreiben?
unerlässlich

Das CEC-Team bedankt sich bei Herrn Zekely für das Interview und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg auf seinem Karriereweg!

Hier geht es zu unserem Weiterbildungsprogramm mit Immobilienschwerpunkt:
ULG Immobilienwirtschaft & Liegenschaftsmanagement
MSc Immobilienmanagement und Bewertung
Professional MBA Facility Management


Jetzt anmelden zur Info-Session Immobilien 5.9.2019!
» mehr

Immo Spotlight: Rosa Bruckmoser, MMAS, MRICS
» mehr

Immo Spotlight: Dr. Ernst Karl Hauswirth
» mehr